"Totalfußball in der Fertigungsindustrie"

Automatisierung in der Produktion

Mit der Automatisierung einer Arbeitsstufe verlagern Industriebetriebe häufig das Problem auf die nächsten Fertigungsstufen. Es werden neue Produktionsstrategien notwendig. Der gesamte Unternehmens- und Produktionsprozess muss ein technisch, organisatorisch und logistisch synergetisches Zusammenspiel sein.

Welche Themen sind wichtig?

Schlanke Produktionsvorbereitung
Standardisieren von Arbeitsmethoden und ein hoher Produktivitätssprung in der Produktionsvorbereitung sind notwendig, um für ein ausreichendes Angebot an Arbeit zu sorgen, das mit der Automatisierung Schritt halten kann.

Komplettfertigung
Produkte so viel wie möglich komplett fertigen. Abwicklung der Materialzufuhr und des Abtransports des Produkts bilden Teil der Automatisierung.

Rasche und automatische Umstellung
Die Anlage stellt sich selbst rasch und automatisch auf nachfolgende Aufträge um.

Welches Anlagenkonzept, welche Investitionen?

Mit der richtigen Entscheidung für Investitionen entsprechen Sie den oben genannten Aspekten. Sie verbessern die Qualität, produzieren für Ihre Kunden zu niedrigen Kosten und bieten ausgezeichnete Lieferleistungen.

Was ändert sich in der Organisation?
Die neue Produktionsstrategie stellt neue Anforderungen an die Organisation und die Logistik. Die neue Produktionsstrategie und die Investition sind die tragende Säule und das Aushängeschild für Veränderungen in der Organisation.

Unsere Leistungen:
Beratung
Projekt- und Veränderungsmanagement
Entwicklung von Produktionsstrategien und Anlagenkonzepten
Umsetzungsbegleitung

Haben Sie Interesse?

Wir unterstützen Sie bei der Realisierung eines guten ROI auf ihre Investition.